Archiv

Brühl Behinderungen und Zugausfälle

Bahnpendler in Brühl müssen sich seit Mittwoch auf Behinderungen einstellen. Zwischen Brühl und Sechtem werden die Oberleitungen erneuert. Deshalb muss bis Mitte Januar ein Gleis gesperrt werden.


Auf der Strecke zwischen dem Kölner Hauptbahnhof und Sechtem können dann pro Stunde und Richtung nur zwei Fahrten stattfinden.

Für den Zugverkehr heißt das: die RB 48 fällt zwischen Köln und Bonn-Mehlem komplett aus. Die Regionalbahn 26 und der Regionalexpress 5 fahren nicht zu den üblichen Zeiten.

Weitere Infos zum Fahrplan finden Sie als pdf-Datei links. 

Zum Hintergrund: auf einer Länge von knapp vier Kilometern werden die Fundamente für über 100 neue Oberleitungsmasten gelegt.

Die Arbeiten finden in vier Bauphasen statt und dauern voraussichtlich bis Mitte März.

- Nachricht vom 01.01.2018, HHe -


Anzeige
Zur Startseite