Archiv

Online-Plattform Einkaufen in Bedburg

Seit Dienstag ist die neue Plattform "Einkaufen in Bedburg" online. Auf dem Portal präsentieren sich die Einzelhändler der Stadt mit ihren Produkten.


Die Kunden können in Zukunft bequem von zuhause aus gucken, was die Geschäfte da haben. Dann gibt es zwei Möglichkeiten: entweder ich bestelle die Artikel zu mir nachhause. Oder ich gehe in das Geschäft und lasse mich vor Ort beraten. Ein echter Vorteil gegenüber dem klassischen Online-Handel, sagt Silke Schulte. Sie betreibt ein Unterwäsche-Geschäft in Bedburg. Denn in den Geschäften schätzen die Kunden vor allem die persönliche Beratung. 

Bis jetzt sind rund 30 Händler dabei. Die Plattform ist eine Initiative der Stadt. Sie hat zusammen mit dem Betreiber atalando die Seite erstellt und Einzelhändler ins Boot geholt.

Hier kommen Sie zum Portal.

- Nachricht vom 01.11.16, VEN -


Anzeige
Zur Startseite