Archiv

SPD-Jahresempfang Gute Aussichten

Der Rhein-Erft-Kreis hat gute Voraussetzungen für eine positive Entwicklung. Zu dieser Einschätzung ist der Chef der NRW-Staatskanzlei, Franz-Josef Lersch-Mense, beim Jahresempfang der Kreistags-SPD gekommen.


Allerdings dürften sich die Verantwortlichen nicht bequem zurücklehnen, so Lersch-Mense in Bergheim.

Denn es gebe auch viele Baustellen, wie etwa den Strukturwandel im rheinischen Braunkohlerevier. Lersch-Mense bekräftigte dabei aber noch einmal, dass die Landesregierung auch weiter auf Strom aus Braunkohle setzt.

Diese Energiequelle werde voraussichtlich bis Mitte des Jahrhunderts noch gebraucht. Deshalb müssen aus seiner Sicht auch entsprechende Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit Tagebaue und Kraftwerke wirtschaftlich betrieben werden könnten.

Am Jahresempfang der Kreistags-SPD haben rund 150 Besucher aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft teilgenommen.

- Nachricht vom 11.03.2016, HHe -


Anzeige
Zur Startseite