Programm

Kurse Telefonzellen-Jiu-Jitsu

"Telefonzellen-Jiu-Jitsu" ist Selbstverteidigung auf engstem Raum: in Telefonzellen, Autos, oder großen Menschenmengen. In Kerpen zum Beispiel wird die Technik trainiert.


http://www.radioerft.de/erft/re/1351276/programm

Diese spezielle Technik ist Teil des normalen Jiu-Jitsu-Trainings. Vor kurzem hat es einen Lehrgang in Kerpen gegeben, zu dem alle Trainer in NRW eingeladen waren. Bei diesem Lehrgang wurden die Jiu-Jitsuka für die ganz speziellen Eigenarten und Besonderheiten der Selbstverteidigung auf engem Raum sensibilisiert.

Keine Würfe - keine Schläge

So gibt es beim "normalen" Jiu-Jitsu auch eine Reihe von Schlag- oder Wurftechniken. Diese sind zum Beispiel in einer engen Menschenmenge kaum zu gebrauchen, weil man keinen Platz zum Ausholen bzw. Werfen hat. Und auch die Angriffe, die in solchen Räumen überhaupt zu erwarten sind, sind ganz andere, als im "freien Kampf". So kommt es zum Beispiel deutlich häufiger zu Nahkampfangriffe wie Umklammern, Würgen und Griffe an Kleidung oder Haare. Genau gegen solche Angriffe soll die Verteidigung schwerpunktmäßig gelernt werden.

Nervendrucktechniken

Das Geheimnis liegt in sogenannten Nervendruckpunkten. Das sind Stellen am Körper die besonders sensibel selbst auf geringen Druck reagieren. Am bekanntesten ist sicherlich der "Musikknochen" am Ellbogen. Solche Punkte gibt es überall am Körper; wer die kennt und weiß, aus welchem Winkel man Sie treffen muss, kann sich mit wenig Kraft effektiv auch gegen große, schwere Angreifer verteidigen.

Kurse

Zu dem Lehrgang in Kerpen waren NRW-weit die Trainer eingeladen und übereinstimmend wurde beschlossen, gerade diese speziellen Techniken in den eigenen Kursen verstärkt zu trainieren. In Kerpen trainieren zum Beispiel die Jiu-Jitsuka des "SSK Kerpen" in der Halle 1 des Kerpener Gymnasiums. Die Trainingszeiten sind:

Dienstags 19:30 - 21:00 Uhr
Donnerstags 19:00 - 20:30 Uhr
Freitags 17:30 - 19:00 Uhr

Kinder ab 10 Jahren trainieren zusammen mit den Erwachsenen. Wer Interesse hat, kann jederzeit unangemeldet zu diesen Zeiten zu einem Probetraining kommen. (cgk)


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Plakate: Moderatoren beim Shooting

    Wenn die Radio Erft-Moderatoren zu Models werden: Markus, Marie, Heike und Oli sind ab sofort auf den neuen Plakaten im Rhein-Erft-Kreis zu sehen. Wie die Fotos dafür entstanden sind, sehen Sie hier.

  • Gewinnerin: Milow-Song-Contest

    Die Bergheimerin Anna Doepke hat den Milow-Song-Contest von Radio Erft gewonnen! Die 19-jährige bekommt einen Auftritt auf der Musikmeile und ein Meet & Greet mit dem belgischen Superstar.

  • Tipps: Die richtige Bartpflege

    Wir sehen ihn mittlerweile überall: Den Bart! Ob Drei-Tage-Bart, Oberlippenschnauzer oder Vollbart - der Bart ist Trend und für uns nicht mehr wegzudenken. Aber als Bartträger muss man auch auf die richtige Pflege achten.

  • Übersicht: Ferienprogramme

    Alle Städte im Rhein-Erft-Kreis bieten große Sommerferien-Programme für Kinder und Jugendliche an. Hier finden Sie eine Übersicht.

  • Jodtabletten: Wichtige Fragen

    Es ist marode, wird immer wieder vom Netz genommen und macht vielen Menschen im Rhein-Erft-Kreis ziemliche Angst: die Rede ist vom belgischen Atomkraftwerk Tihange. Es steht nur gute hundert Kilometer von uns entfernt kurz hinter der Grenze.

  • Gewinner: Radio Erft Kita-Aktion

    Wir haben das schönste Bild für unsere "Radio Erft Kita-Aktion" gesucht. Welche Kindertagesstätte hat das Thema "Sommerfest" am besten umgesetzt und bekommt ein Konzert vom Kölner Musiker Johannes Kleist geschenkt.

  • FC Blau-Weiß Büsdorf: Traumtor!

    "Watt ne Bude!" Mit seinem Traum-Freistoß aus rund 70 Metern schießt sich Mehmet Tüner Gürel vom FC Blau-Weiß Büsdorf an die ZDF-Torwand. Hier gibt's das Video zum sensationellen Treffer.

  • Kurse: Telefonzellen-Jiu-Jitsu

    "Telefonzellen-Jiu-Jitsu" ist Selbstverteidigung auf engstem Raum: in Telefonzellen, Autos, oder großen Menschenmengen. In Kerpen zum Beispiel wird die Technik trainiert.

  • Aktion: Schokoriegel für alle!

    Radio Erft-Reporterin Celine Appels unterwegs in "süßer Mission": nach der Riesen-Schokoriegel-Rückrufaktion hat sie Sie mit Süßigkeiten versorgt, die Sie bedenkenlos naschen können.

  • Tihange: Bürgerprotest

    Das Atomkraftwerk Tihange in Belgien, rund 100 Kilometer von der Rhein-Erft-Kreis-Grenze entfernt, steht in der Kritik. Der älteste Reaktor Eins ist mehr als vierzig Jahre alt und störanfällig.

  • Video: Domstürmer Micky Nauber

    "Fierelevvelaachejodlotboot" - bitte dreimal hintereinander ganz schnell sprechen... Micky Nauber von den DOMSTÜRMERN war zu Gast bei Oli Frühauf im Studio und die neue CD "Wellkumme Em Klub" hatte er natürlich auch dabei.

  • Dumont: Marie Güttge ausgezeichnet

    Radio Erft-Mitarbeiterin Marie Güttge ist in Köln mit dem "DuMont Journalistenpreis 2015" ausgezeichnet worden. Der Preis würdigt herausragende Beiträge in der DuMont Mediengruppe.

  • Terror: Timo Schnitzer in Paris

    Die Terroranschläge in Paris werden für immer in den Köpfen der Pariser, der Franzosen und der Welt bleiben. Unser Radio Erft-Reporter Timo Schnitzer hat jahrelang in Paris gelebt und ist in diesen Tagen in "seine Stadt" gefahren.

  • Kreisstadtdenker: Viele Pläne

    Bürgerdialog 2.0! Neue Ideen! Kreative Lösungen! Ganz schön große Worte, mit denen Ende Februar das Projekt Kreisstadtdenker in Bergheim an den Start gegangen ist.

  • Sport: Übungen am Schreibtisch

    Viele von uns sitzen bis zu acht Stunden im Büro. Bis auf den Gang zur Toilette, zur Kaffeemaschine oder zum Drucker bewegt man sich meistens nur wenig. Um den Sport auch in den Büroalltag mit einzubinden, gibt es einige Übungen.

  • Spieletest: Anki Overdrive

    Für alle Männer, die noch sprichwörtlich das Kind in sich haben, gibt es ein neues Spielzeug aus Amerika, das zu den erfolgreichsten neu-Erscheinungen überhaupt gehört: "Anki Overdrive", eine Art Carrera-Rennbahn 2.0.

  • Test: Neue Führerscheinfragen

    Seit Oktober 2015 gibt es neue Führerscheinfragen für alle Fahranfänger. Hier können Sie zehn der insgesamt 56 Fragen testen.

  • Aktion: Die schönste Schultüte

    Für die Besitzer der schönsten Schultüten im Rhein-Erft-Kreis gab es eine süße Gratisauffüllung von Markus Steinacker aus dem Radio Erft-Morgenteam. Hier sind Fotos und Videos.

  • Test: Handy gegen Navi

    Grundsätzlich können Smartphones inzwischen das Gleiche wie Navis - oder doch nicht? Für wen das Handy reicht und für wen doch das klassische Navi geeigneter ist, lesen Sie hier.

  • Bürgerfunk: Radio selbst gemacht

    Radio von Bürgern für Bürger, so einfach lässt sich das Prinzip des Bürgerfunks beschreiben. Jeder hat die Chance, mithilfe des Massenmediums Radio seine eigene Meinung, sein eigenes Thema anderen Menschen nahezubringen.


Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 0000 669

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Rhein-Erft-Kreis und NRW.

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?

Aktuelle Playlist

20:56:46
KUNGS FEAT. COOKIN' ON 3 BURNE
THIS GIRL
Mag ich
http://www.radioerft.de/erft/re/295704?song_id=3832

In "Hannahs Tanke" ist die Welt auch nicht unbedingt mehr in Ordnung als irgendwo anders...

Die neue Serie von und mit Katja von Lier: sie ist Single und glücklich! Nur will ihr das keiner glauben...

Und zu seinem Jubiläum hören Sie bei uns die besten Folgen unseres beliebten Telefonschrecks - von 2003 bis heute.

Früher war er ein Frauenheld - heute ist er dreifacher Papa!

1|2|3|4
Anzeige
Zur Startseite