Programm

Buchtipp Von den Grenzen der Erde

816 n. Chr: Lynn, Tochter eines irischen Kleinkönigs, kann den Sterbenden auf dem Pfad ins Jenseits folgen. Als Kind von Nordmännern ins ferne Norwegen verschleppt, versucht sie, ihre zweifelhafte Gabe zu beherrschen und zurück nach Hause zu gelangen.


http://www.radioerft.de/erft/re/1296724/programm

Sie will ein Versprechen einlösen und das Vermächtnis ihres Vaters antreten. Der von seiner Familie geächtete Seemann Eirik Karrsson wittert in Lynn seine Chance, es endlich zu Ruhm und Reichtum zu bringen und seinen Fluch zu besiegen. Gemeinsam machen sie sich auf die gefahrvolle Reise und lernen schnell, dass es mehr zu fürchten gibt, als nur einander. Zwei Menschen. Zwei Geschichten. Ein Ziel: Die Suche nach einem geheimnisvollen Schatz. Und sich selbst.


Rebekka Mand - Von den Grenzen der Erde
CreateSpace Independent Publishing Platform (Eigenverlag)
ISBN 978-1503167315
13,90 Euro


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Buchtipp: Der Duft des Sommerwindes

    Das Leben meint es gerade schlecht mit Gina: Als wäre der Tod von Vater und Lieblingstante nicht schon genug, verliert sie auch noch Job und Freund. Einziger Lichtblick ist das Erbe ihrer Tante, ein Häuschen in der Nähe von Bordeaux. In Frankreich angekommen wendet sich das Blatt...

  • Buchtipp: Der Preis der Treue

    Seit einem Jahr lebt ein vierundfünfzigjähriger verheirateter Pariser Anwalt im emotionalen Ausnahmezustand: Er hat sich in die deutlich jüngere Alix verliebt.

  • Buchtipp: Von den Grenzen der Erde

    816 n. Chr: Lynn, Tochter eines irischen Kleinkönigs, kann den Sterbenden auf dem Pfad ins Jenseits folgen. Als Kind von Nordmännern ins ferne Norwegen verschleppt, versucht sie, ihre zweifelhafte Gabe zu beherrschen und zurück nach Hause zu gelangen.

  • Buchtipp: Nigel Slater: eat

    Es ist ein Kochbuch des englischen Starkochs Nigel Slater. Außergewöhnliche Gerichte - schnell zubereitet.

  • Buchtipp: Das Haus der Lügen

    Sie wollten schon immer mal einen historischen Roman lesen, der auch Familien-Saga und Gesellschaftskritik ist - genauso wie Liebesgeschichte und Krimi? Prima! Dann haben wir einen idealen Lesetipp für Sie: "Das Haus der Lügen" von Stephanie Lam.

  • Buchtipp: Der Schneeleopard

    Fans haben schon gespannt auf den neuen Krimi von Tess Gerritsen gewartet. Jetzt ist "Der Schneeleopard" da und handelt von einem wirklich bizarren Mordfall.

  • Buchtipp: Kann ich Pflaster für mein Handy, Frau Steinbeck?

    Wahrheit, Witz und Wahnsinn aus dem Leben einer Schulsekretärin - zwischen Schulhof und Lehrerzimmer ist Frau Steinbeck pausenlos im Einsatz.

  • Buchtipp: Die Monroe in mir

    Es ist zwar selten, aber es kommt doch hin und wieder vor, dass Männer Bücher schreiben aus der Sicht von Frauen. Kann das ein Mann überhaupt richtig verstehen? Ja, sagt Radio Erft-Reporterin Carmen Schmalfeldt und stellt "Die Monroe in mir" von Claus Vaske vor.


Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?


JOHANNES OERDING - HUNDERT LEBEN

Fünf für Gloria - das Interview ohne Fragen

Aktuelle Playlist

13:10:54
THE POINTER SISTERS
I'M SO EXCITED
519Mag ich
http://www.radioerft.de/erft/re/295704?song_id=3975
Anzeige
Zur Startseite