Archiv

Schule Eltern gehen auf die Barrikaden

In Hürth gehen jetzt die Eltern auf die Barrikaden. Sie fordern die Rücknahme der Sparpläne in Sachen Gesamtschule. Am Montag wollen sie im Hürther Rathaus eine Unterschriftenliste übergeben.


Sie protestieren damit gegen die Pläne der neuen schwarz-grüne Koalition in Hürth. Die hatte die Pläne für den Gesamtschul-Neubau nach den Kommunalwahlen gekippt.

In einer Sondersitzung war beschlossen worden, dass der Neubau nur noch für die Sekundarstufe I geplant wird, während die Oberstufe in Räumen der Dr.-Kürten-Schule bleibt. Die Politiker glauben mit diesem Einschnitt den Finanzrahmen von rund 37 Millionen Euro einhalten zu können. Schon jetzt fehlen laut Verwaltung rund anderthalb Millionen. Um diese Summe auszugleichen soll der Neubau der Gesamtschul-Turnhalle abgespeckt werden.

- Nachricht vom 08.09.2104, GDM - 


Anzeige
Zur Startseite